Einträge von advo_admin

Der Widerrufsrechner als Instrument des Rechtsanwalts – eine Bedienungsanleitung

Kommt der Anwalt bei der Prüfung eines Baudarlehen-Vertrages zum Ergebnis, dass die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist, kann er die Rückabwicklung des Vertrages anstreben und für seinen Mandanten viel Geld erstreiten. Doch welche Summe kann er fordern? Mit Hilfe des Widerrufsrechners von advoconto liegt ihm schnell und zuverlässig eine gutachterliche Berechnung vor. Die Online-Version des Widerrufsrechners steht […]

Ohne Anwalt wird es nicht gehen

Selbst bei offensichtlich fehlerhafter Widerrufsbelehrung hat der private Bauherr oder Wohnungskäufer bei Rückabwicklung seines Baudarlehens ohne Anwalt nur mäßige Erfolgsaussichten. Er bleibt immer vom guten Willen seines Kreditinstituts abhängig. Mit anwaltlicher Vertretung sieht das schon anders aus. Doch den Anwälten dürfte von den Kreditgebern jetzt ein schärferer Wind ins Gesicht wehen. Ein Plan, der allerdings […]

Gesetzesänderung schiebt Anwälten den Schwarzen Peter zu

Mit einer Gesetzesänderung will der Gesetzgeber Banken vom Milliarden-schweren Risiko aus fehlerhaftenImmobiliendarlehen befreien. Vor allem die mit der Rückabwicklung von Altverträgen befassten Anwälte werden bis zur geplanten Rechtskraft des Gesetzes dabei auf eine Mission Impossible geschickt. Doch mit Unterstützung durch eine neue finanzmathematische IT-Lösung können selbst neue Mandanten in der verbleibenden Zeit noch effizientvertreten werden. […]

Verbraucherzentrale bittet um viel Geduld

Auszug aus Originaltext auf der Homepage www.vzhh.de, Stand 21.01.2014 „Widerrufsbelehrungen meistens ungültig. Wir bekommen zurzeit Tausende von Zuschriften und Anfragen zu Widerrufsbelehrungen in Immobilienverträgen. Nicht immer können wir uns zeitnah zurückmelden. Bitte haben Sie Geduld, wenn Sie länger auf unsere Antwort oder Beratung warten müssen – zurzeit circa zwölf Wochen. Mehr als zwei Drittel der […]

Zinsen überprüfen – Geld sparen

Wer bei seiner Bank eine Vereinbarung hat, die eine Überziehung des Kontos ermöglicht, der sollte diesen Artikel bis zum Ende lesen. Denn bei den sogenannten Kontokorrentkrediten werden in der Regel variable Zinsen vereinbart. Das bedeutet, dass sich die Zinsen an den Markt anpassen und der Kunde somit einen veränderlichen Zinssatz zu zahlen hat. Unabhängig davon, […]

Die Banken schlagen zurück

Wenn Bauherren ihren Kredit wegen falscher Widerrufsbelehrung gekündigt haben, bekommen sie nur noch sehr schwer einen neuen.“ Diese Schlagzeile auf www.welt.de machte im Auguat 2014 die Runde. Diese sonderbaren Versuche die Kunden abzuschrecken zeigen offensichtlich keine Wirkung. Zudem ist dieses Handeln sehr bedenklich und ein echtes Thema für die Datenschutz. Hier der komplette Artikel: http://www.welt.de/print/die_welt/finanzen/article131557210/Die-Banken-schlagen-zurueck.html […]

Bankirrtum zu Ihren Gunsten

Immobilienkredite. „Wegen Fehlern ihrer Bank können die meisten Kunden aus teuren Krediten aussteigen. So sparen sie fast immer tausende Euro.“ So berichtete „Finanztest“ im Juli 2014 Quelle: Finanztest, Bauen und Wohnen 7/2014 Häufige Fehler in Widerrufsbelehrungen Formulierung 1 „Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“ 2 „Der Lauf der Frist beginnt erst, wenn Ihnen […]